Die von der christlich-liberalen Koalition vorangebrachten Maßnahmen zur Umsetzung des Bologna-Prozesses an den deutschen Hochschulen tragen Früchte. Das bilanzierte der Bildungspolitiker und Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski am Freitag (6. Mai 2011) im Nachgang der diesjährigen Nationalen Bologna-Konferenz, bei der er die CDU/CSU-Bundestagsfraktion vertreten hatte.  Die Bafög-Reform, der Qualitätspakt Lehre und die Vereinheitlichung von Akkreditierungsstandards seien Meilensteine auf dem Weg des Bologna-Prozesses.

Am Europatag bekamen die Schülerinnen und Schüler der Michaelisschule in Ohrdruf gleich dreifachen Besuch: Der Bundestagabgeordnete Tankred Schipanski, die Thüringer Ministerin für Europaangelegenheiten Marion Walsmann und Ohrdrufs Bürgermeisterin Marion Hopf (alle CDU) besuchten am Donnerstag (5. Mai) im Rahmen der diesjährigen Schultour des Radiosenders Jump gemeinsam die Regelschule.

CDU-Bundestagabgeordneter Tankred Schipanski nutzt seine Sitzungsfreizeit in der Hauptstadt auch dafür, um in seinem Wahlkreis mit Mitgliedern der Partei ins Gespräch zu kommen. Auf Einladung der Arnstädter Senioren-Union informierte der Bundestagsabgeordnete am Dienstag (3. Mai) über verschiedene aktuelle politische Themen, wobei die Energiepolitik im Mittelpunkt stand.

Beim Schulenergietag im Rahmen der Woche der Erneuerbaren Energien im Ilm-Kreis rief der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) zu einem besonnenen Umgang mit dem Thema Energieversorgung auf. Deshalb weise das energiepolitische Papier, das Thüringens CDU-Generalsekretär Mario Voigt kürzlich in Kooperation mit einigen Kollegen veröffentlich habe, in die richtige Richtung.