Schipanski: „Wirtschaftliche Zusammenarbeit muss weiter vertieft und ausgebaut werden“

Die Corona-Krise stellt gegenwärtig den stationären Handel vor besonders große Herausforderungen. Haben die Innenstädte bisher vor allem durch die Auswirkungen des zunehmenden Internethandels zu kämpfen, stellt die Corona-Pandemie die Gewerbetreibenden vor weitere Probleme. Der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) steht aus diesem Grund seit vielen Jahren in engem Kontakt mit Andreas Dötsch, Inhaber eines Ladengeschäfts in der Gothaer Innenstadt und Vorsitzender des Gewerbevereins.

Apotheken sind ein wichtiger Bestandteil der medizinischen Versorgung der Bevölkerung. Dennoch verschwinden sie  zusehends, nicht nur im ländlichen Raum. Der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) steht seit geraumer Zeit mit den Apothekerinnen und Apothekern im Landkreis in Kontakt, um sich für deren Belange stark zu machen.

Schipanski: "Bundesprogramm ist nur nachhaltig, wenn die Landesregierung endlich Lehrerfortbildung für die digitale Bildung stärkt."

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat heute mit den Kultusministern der Länder eine Bund-Länder-Vereinbarung unterzeichnet, in deren Folge der Bund 500 Millionen Euro in digitale Endgeräte für unsere Schulen in Deutschland investiert. Die Endgeräte sollen insbesondere sozial schwächeren Schülern zur Verfügung gestellt werden, um langfristig qualitative Lehre bei einer Kombination aus Homeschooling und Präsenzunterricht zu ermöglichen. Davon profitieren auch die Schulen im Landkreis Gotha und Ilm-Kreis.

Die Beschäftigten in den Pflegeeinrichtungen und Pflegediensten leisten Großes bei der Bewältigung der Corona-Pandemie. Unter besonderen Belastungen kümmern sie sich auch in der aktuellen Gefahrenlage um das gesundheitliche Wohl vieler Menschen und stellen die Funktionsfähigkeit unseres Gesundheitswesens sicher.