Im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Erarbeitung innovativer Projekte zur Verbesserung der Nahversorgung im ländlichen Raum. Dies berichtet der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU). Kommunen können sich demnach noch bis zum 2. Juni bewerben.

Um Schülerinnen und Schülern in Zeiten der Corona-Krise das Lernen zu Hause zu erleichtern, gibt es seit dieser Woche das umfangreiche Angebot der Allianz „Wir bleiben schlau!“. Darauf weist der heimische Bundestagsabgeordnete und Bildungspolitiker Tankred Schipanski (CDU) hin. Speziell für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können online vielfältige Aufgaben und Anregungen von verschiedenen Anbietern abgerufen werden.

Eine gute Nachricht für die Mehrgenerationenhäuser (MGH) im Landkreis Gotha und im Ilm-Kreis gibt der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) heute bekannt. Demnach wird das Bundesprogramm zur Finanzierung der Einrichtungen auch über das Jahr 2020 hinaus weiter geführt. Das aktuelle Förderprogramm läuft in diesem Jahr aus. „Ich freue mich sehr, dass wir uns im Bundestag bereits in diesem Jahr darauf verständigen konnten, die Förderung von 10.000 Euro auf 40.000 Euro pro Haus zu erhöhen. Das werden wir auch in der neuen Förderperiode genauso fortsetzen“, freut sich Schipanski mit Blick auf die Mehrgenerationenhäuser in Ilmenau, Gotha und Waltershausen.