Schipanski: Vereinbarung zwischen Bund und Ländern steht
Bereits Ende 2016 hatte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble angekündigt, dass der Bund Ländern und Kommunen mit einem Gesamtpaket von 3,5 Milliarden Euro bei der Schulsanierung unter die Arme greifen werde. Nun wurde auch die Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern zur Vergabe der Mittel verabschiedet. Die Mittel können damit in Kürze fließen. Das teilte der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) am Mittwoch (2. August 2017) bei Schulbesuchen in Neudietendorf im Landkreis Gotha mit, wo er sich gemeinsam mit Landrat Konrad Gießmann über den Stand von Sanierungsprojekten informierte.

Im Mai war eine Schulklasse des Staatlich regionalen Förderzentrums „Dr. Hans Vogel“ zu Gast im Deutschen Bundestag in Berlin. Gerne nahm der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) die Gegeneinladung an und besuchte am Donnerstag die Werkstufenschüler an ihrer Schule in Ilmenau. Gesprächsthemen waren Berufswege, die Bundestagswahlen 2017 und die Aufgaben eines Abgeordneten.