Kindertagesstätten erhalten weiter Bundesgeld für Sprachförderung

Datei herunterladen  Kindertagesstätten erhalten weiter Bundesgeld für Sprachförderung  |  30. Juli 2014  

Im Rahmen des Bundesprogramms „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ erhalten je eine Kinderkrippe in Ilmenau, Gotha und Waltershausen Bundesmittel. Der Bund verlängert dieses erfolgreiche Programm um ein Jahr bis Ende 2015 und investiert dafür zusätzliche 100 Millionen Euro. Der örtliche Wahlkreisabgeordnete und Bildungspolitiker Tankred Schipanski (CDU) begrüßt dies:

„Die Bedeutung der Sprache als Voraussetzung für Bildung und Teilhabe an der Gesellschaft sind kaum zu überschätzen. Entsprechend sinnvoll ist dieses Programm, das gezielt in bestimmten Kindertageseinrichtungen das sprachliche Bildungsangebot für Kinder aus bildungsfernen Familien und aus Familien mit Migrationshintergrund verbessert. Hier ist jeder Euro ausgezeichnet angelegt.“

Konkret erhalten die Kindertagesstätten Wirbelwind in Gotha, Sonnenschein in Ilmenau und Schönrasen in Waltershausen derzeit eine halbe Fachkraftstelle sowie Sachmittel in Höhe von insgesamt 25.000 Euro pro Jahr.