Schipanski, Kruse und Wehner besuchen Gothaer Fachschultag 2018
Am Mittwoch (11. April 2018) öffnete die Fachschule Gotha abermals ihre Türen und lud unter dem Motto „Stark gegen Fachkräftemangel in Thüringen“ zum Gothaer Fachschultag 2018 am Standort Trützschlerplatz ein. Auch der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU), der CDU-Landratskandidat Holger Kruse und der CDU-Oberbürgermeisterkandidat Jens Wehner besuchten die Veranstaltung.

Dort wo alles begann, soll im Jahr 2021 das 160. Gründungsjubiläum des Deutschen Schützenbundes stattfinden. Die privilegierte herzogliche Altschützengesellschaft zu Gotha und der Thüringer Schützenbund wollen die Veranstaltung nach Gotha holen. Hierzu muss der Schützenhof zuvor jedoch saniert werden, wie Oberschützenmeister Jürgen Frankenberg dem CDU-Landratskandidaten Holger Kruse, dem Oberbürgermeisterkandidaten Jens Wehner und dem Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski (CDU) berichtete.

„Es gibt keinen besseren Ort, um dieses Jubiläum zu feiern, als die Gründungsstätte des Deutschen Schützenbundes in Gothaer Altschützengesellschaft, deren Mitglieder sich so stark im Sport, der Jugendarbeit sowie für die Pflege von Tradition und Brauchtum engagieren. Die notwendigen Investitionen sollten daher von politischer Seite unterstützt werden“, so Schipanski.

Schipanski und Kruse treffen Kneipp-Vorsitzenden Scholze
Vier Kneipp-Schulen, vier Kneipp-Kitas und zwei Kneipp-Pflegeeinrichtungen – der Landkreis Gotha ist Vorreiter bei der Verankerung der kneipp’schen Gesundheitslehre in den Alltag. Damit das so bleibt, will die Politik das Engagement nach Kräften unterstützen. Dies versicherten CDU-Landratskandidat Holger Kruse und der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) bei einem Treffen mit dem Vorsitzenden des Kneipp-Landesverbandes Thüringen, Dr. Sigurd Scholze, in Tabarz.

Bildungsinitiative „Schlaumäuse“ macht Station in Waltershausen
Die Bildungsinitiative „Schlaumäuse – Kinder entdecken Sprache“ machte am Montag (9. April 2018) Station in Waltershausen. Als Pate der Sprachlerninitiative übergab Tankred Schipanski MdB (CDU) dem Kneippkindergarten „Emsetal“ ein digitales Sprachlernpaket. Dieses besteht aus einem Tablet, einer Lernsoftware und einer medienpädagogischen Schulung. Damit können 5- bis 7-Jährige Kinder selbstständig die Welt der Sprache entdecken.

„Gute Sprachkenntnisse sind entscheidend für den späteren Erfolg in der Schule. Ich freue mich, das Schlaumäuse-Projekt als Botschafter zu unterstützen und so zur Sprachförderung und Medienkompetenz in den Kitas hier in der Region beizutragen“, so Schipanski. Die Schlaumäuse sind eine Bildungsinitiative von Microsoft. Ebenso wie die Initiative „Code your life“, die 2016 an der Regelschule Waltershausen einen Programmier-Workshop durchführte.