Für Biotechnologie begeistern

Der Bundestagsabgeordnete und Forschungspolitiker Tankred Schipanski hat einen Tipp für technologieinteressierte Bürger aus dem Ilm-Kreis. Am 7. und 8. April macht das mobile BIOTechnikum, ein doppelstöckiger Truck des Bundesministerium für Bildung und Forschung, in Ilmenau Station. Erfahrene Wissenschaftler geben in dem Fahrzeug, das als Labor, Ausstellungs- und Multimediaraum sowie Dialogplattform konzipiert ist, spannende Einblicke in die Welt der Biotechnologie. „Die Besucherinnen und Besucher erwartet Biotechnologie zum Anfassen. Sie können in die Rolle von echten Forschern schlüpfen und Laborluft schnuppern. Interaktion und Praxisnähe stehen dabei absolut im Vordergrund“, beschreibt Schipanski das Angebot des Biotech-Trucks, das nicht nur für Schulklassen, sondern auch für interessierte Privatpersonen offen steht. Er hoffe, dass das Angebot besonders junge Menschen für die Berufsperspektiven der Branche begeistern könne, so Schipanski, schließlich sei die Biotechnologie eines der zentralen Innovationsfelder in Deutschland. Der Biotech-Truck steht auf dem Parkplatz der Eishalle in Ilmenau, Karl-Liebknecht-Straße.

Datei herunterladen  Für Biotechnologie begeistern  |  4. April 2011