[download id="824"]Newsletter 77 – abonnieren Die Landtagswahlen standen im September ganz im Mittelpunkt. Ich freue mich, dass unsere Kandidaten Jörg Thamm und Andreas Bühl im Ilm-Kreis sowie Jürgen Reinholz und Jörg Kellner im Landkreis Gotha das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler erhalten haben. Als Wahlkreisabgeordnete kommt ihnen eine besondere Bedeutung zu und ich freue mich sehr auf eine gute Zusammenarbeit für die Menschen in der Region. Trotz einem engagierten Wahlkampf hat es für die Gothaer Landtagsabgeordnete Evelin Groß leider nicht gereicht. Ihr Mitwettbewerber der SPD hat die Wahl für sich entscheiden können. Aus meiner Sicht hat die Thüringer Union nach den Wahlen den klaren Auftrag zur Regierungsbildung erhalten. Nunmehr muss die SPD ihrer Verantwortung gerecht werden, um Stabilität und Solidität im Freistaat Thüringen zu sichern. Dafür gilt es jetzt die richtigen Weichen zu stellen!

[download id="817"] BdV begeht „Tag der Heimat“ am 6. September in Arnstadt Am 6. September begeht der Bund der Heimatvertriebenen (BdV) Thüringen den „Tag der Heimat“ in Arnstadt. Aus diesem Anlass betont der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) auch die Bedeutung eines nationalen Gedenktages für die Opfer von Flucht und Vertreibung, dessen Einführung die Bundesregierung Ende August beschlossen hat. „Mit der Einführung eines bundesweiten Gedenktages drücken wir unsere Verbundenheit mit den deutschen Heimatvertriebenen aus. Wir stärken damit die Erinnerungskultur und gehen einen weiteren wichtigen Schritt zur gesellschaftlichen Anerkennung ihres Schicksals“, so Schipanski. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hatte sich seit geraumer Zeit dafür eingesetzt, dem Schicksal der Opfer von Flucht und Vertreibung jährlich zu gedenken.