Aktion „Ein Schloss geht auf Reisen“ wird im Ilm-Kreis fortgesetzt Mehrere Wochen lang warb das Schmiedemodell von Schloss Ehrenstein im Foyer der Thüringer Landesvertretung in Berlin für den Wiederaufbau. Gefüllt mit 300 Euro Spendengeldern ist es nun nach Thüringen zurückgekehrt. Den Transport des schmiedeeisernen Modells mit Spendenbüchse organisierte Busunternehmer Wolfgang Steinbrück.

[download id="734"] Schmiedemodell macht in Berlin auf Schicksal von Schloss Ehrenstein aufmerksam Das Ohrdrufer Schlossmodell macht Station in Berlin. Im Foyer der Thüringer Landesvertretung erzählt das Schmiedemodell von dem Brand auf Schloss Ehrenstein. „Ziel ist es, die politischen Entscheider für das Schicksal von Schloss Ehrenstein zu sensibilisieren und Fördermöglichkeiten des Bundes zu erörtern. Deshalb habe ich das Modell nach Berlin geholt“, so der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU).