Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz hat am Montag (21. März) eine Bilanz des Hochschulpaktes gezogen. Tankred Schipanski, CDU-Bundestagsabgeordneter und Bildungspolitiker, erklärte dazu: „Der Bund ist und bleibt ein zuverlässiger Partner der Hochschulen und der Studierenden, das zeigen die Zahlen deutlich.“

Der Thüringer Bundestagsabgeordnete und Bildungspolitiker Tankred Schipanski (CDU) steht dem erneuten Engagement des Bundes in der Hochschulfinanzierung kritisch gegenüber. „Der Bund übernimmt einmal mehr eine Finanzierungsverantwortung, die eigentlich im Aufgabenbereich der Länder läge. Damit zeigt er sich erneut als verlässlicher Partner für die Hochschulen und die Studierenden“, betonte Schipanski. Gleichzeitig wies er darauf hin, dass die derzeit kursierenden Zahlen zu den zusätzlichen Studienanfängern und den daraus resultierenden Kosten nur vage Prognosen seien.