Dank an Feuerwehrfrauen

Wenn es brennt, dann kann man sich im auf die Feuerwehrfrauen und -männer Ilm-Kreis verlassen. Bei der Frauentagsfeier des Kreisfeuerwehrverbands am 9. März standen die Feuerwehrfrauen im Mittelpunkt. Sie kamen wie im schon im Vorjahr nach Neustadt, um gemeinsam zu feiern. Außerdem wurden einige von ihnen an diesem Tag für ihr persönliches Engagement besonders geehrt. Auch der Ilmenauer Bundestagsabgeordnete bedanke sich für ihre Arbeit „Mit Ihrem ehrenamtlichen Einsatz tragen Sie entscheidend dazu bei, dass die Menschen im Ilm-Kreis sich sicher fühlen können. Dafür möchte ich Ihnen allen herzlich danken“, so Schipanski. Verbunden mit seinen Glückwünschen überreichte er symbolisch eine kleine Schutzengelkarte an die Feuerwehrfrauen. Die Frauenbeauftragte im Kreisfeuerwehrverband, Maria Seeber, nahm Schokolade als Dankeschön entgegen. Am 20. März trifft Schipanski den Thüringer Feuerwehrverband in Berlin.

Datei herunterladen  Dank an Feuerwehrfrauen  |  12. März 2013