Lottomittel für die Grundschule Marlishausen

Mehr Sitzplätze für den Pausenhof

Datei herunterladen  Mehr Sitzplätze für den Pausenhof  |  16. September 2013  

Grundschule Marlishausen erhält Lottomittel
Die Staatliche Grundschule Marlishausen erhält 1.780 Euro aus Lottomitteln, die sie in überdachte Sitzbänke für den Pausenhof investieren will. Einen entsprechenden Zuwendungsbescheid der Thüringer Staatskanzlei übergaben am Mittwoch (11.09.2013) Ortsteilbürgermeister Bodo Weißenborn und der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski an Schulleiterin Bärbel Wilhelm.

„Auf dem Schulgelände sind die Lottomittel gut angelegt, denn die schattigen Sitzplätze kommen nicht nur den Schülern in den Pausen zu Gute, sondern auch den Eltern, Gästen und Verwandten bei den zahlreichen Veranstaltungen der aktiven Schule. Bei dem Oma-Opa-Tag, dem jährlichen Abschlussfest oder der Europawoche werden die Sitzbänke gut genutzt werden“, so Schipanski.

Bei seinem Besuch lernte der Bildungspolitiker auch das neue Comenius-Projekt der Grundschule kennen, bei dem sie mit fünf europäischen Partnerschulen zusammenarbeitet. Die Schüler kommen auf diese Weise schon früh in Kontakt mit anderen Kulturen und Sprachen.