Ilmenauer Tafel unterstützen


Bühl und Schipanski spenden für Kühlfahrzeug
Der Landtagsabgeordnete Andreas Bühl und der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) besuchten am Donnerstag die Ilmenauer Tafel. Dabei überreichten sie eine Spende von 200 Euro, mit der sie die Anschaffung eines neuen Kühlfahrzeuges unterstützen wollen. Das Fahrzeug werde dringend benötigt, um Lebensmittel von der zentralen Sammelstelle in Erfurt einzusammeln, berichtete Leiterin Christel Satzke.

„Die 19 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Ilmenauer Tafel engagieren sich Tag für Tag für Menschen in Not, indem sie Hunger stillen, Kleidung verteilen und Orte für persönliche Begegnungen schaffen. Sie sind auch eine wichtige Anlaufstelle für die Flüchtlinge, die zu uns nach Ilmenau kommen. Dieses Engagement möchten wir gerne unterstützen“, sagten die beiden Abgeordneten.

Gemeinsam mit ihrem Team sorgt Christel Satzke dafür, dass jeden Tag bis zu 50 Mittagessen gekocht und Lebensmittel eingesammelt und verteilt werden können. Neben der Versorgung mit Lebensmitteln hilft die Tafel auch mit Kleidung und Haushaltswaren. Darüber hinaus werden die Räumlichkeiten am Homburger Platz für Freizeitangebote wie Bastelnachmittage, Gesellschaftsspiele oder Vorleseaktionen genutzt.