Schulprogramm der Stiftung Denkmalschutz startet

Datei herunterladen  Schulprogramm der Stiftung Denkmalschutz startet  |  18. März 2015  

Schipanski wirbt für Teilnahme
Am 18. März 2015 startet das diesjährige Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Unter dem Titel „denkmal-aktiv – Kulturerbe macht Schule“ sind Schülerinnen und Schüler eingeladen, sich mit regionalen Kulturdenkmälern zu befassen. Teilnehmende Schulen werden für die Durchführung von Projekten mit rund 2000 Euro im Schuljahr gefördert.

Der heimische Bundestagsabgeordnete und Bildungspolitiker Tankred Schipanski (CDU) unterstützt das Programm. „Im Landkreis Gotha finden sich viele Denkmäler, die spannende Einblicke in unsere Regionalgeschichte bieten. Das Schulprogramm der Stiftung Denkmalschutz ist eine tolle Gelegenheit für junge Menschen, sich mit der eignen Heimat zu auseinanderzusetzen“, so Schipanski. Er habe darum die Schulen im Landkreis angeschrieben, mit der Bitte sich an dem Programm zu beteiligen.

Das Schulprogramm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz „denkmal-aktiv – Kulturerbe macht Schule“ richtet sich an Schüler ab der 5. Klasse an allgemeinbildenden Schulen sowie auch an berufsbildende Schulen. Weitere Informationen zum Programm und den Teilnahmebedingungen sind auf der Internetseite www.denkmal-aktiv.de zu finden.