Einsatz für kulturelle Bildung

Datei herunterladen  Einsatz für kulturelle Bildung  |  29. Juni 2015  

Schipanski trifft Intendantin der Thüringen Philharmonie Gotha
Der heimische Bundestagsabgeordnete und Bildungspolitiker Tankred Schipanski (CDU) traf sich am Donnerstag (25.06.2015) mit Michaela Barchevitch, der geschäftsführenden Intendantin der Thüringen Philharmonie Gotha.

Schipanski lobte im Gespräch besonders die weit gefächerten musikalischen Aktivitäten des Orchesters: „Mit ihren Auftritten bedient die Thüringen Philharmonie Gotha nicht nur Freunde klassischer Musik in der ganzen Republik, sondern auch Menschen, die es noch nicht sind.“ Besonders hob er in diesem Zusammenhang die Angebote für Kinder und Jugendliche hervor: „Ob nun die neuen Konzertreihen, die extra auf Babys, Kleinkinder und Familien zugeschnitten sind, oder die vielen Schulbesuche im Landkreis – das Orchester vermittelt die Faszination klassischer Musik weiter an die jungen Generationen und leistet so einen nicht zu unterschätzenden Beitrag für die kulturelle Bildung von Heranwachsenden“, so der Bildungspolitiker.

Er wünsche sich, dass dieser Aspekt öffentlich noch stärker wahrgenommen werde, gerade mit Blick auf die Diskussion über die Zukunft der Orchesterlandschaft im Freistaat. Dabei müsse die klassische Musik noch stärker als kultureller Markenkern Thüringens begriffen und in der tourismuspolitischen Ausrichtung berücksichtigt werden, so der Bundestagsabgeordnete abschließend.