Entscheidung Wulffs der richtige Schritt

Tankred Schipanski, Thüringer Bundestagsabgeordneter der CDU, zeigt Verständnis für die Entscheidung Christian Wulffs, vom Amt des Bundespräsidenten zurückzutreten. „Ich bedaure sehr, dass Christian Wulff die Vorwürfe gegen seine Person bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht entkräften konnte. Sein heute erklärter Rücktritt ist daher ein notwendiger Schritt, um weiteren Schaden vom Amt des Bundespräsidenten abzuwenden,“ erklärte Schipanski.

Nach dem Antrag auf Aufhebung der Immunität sei es Christian Wulff aus Schipanskis Sicht nicht mehr möglich gewesen, seiner Vorbildfunktion als Staatsoberhaupt gerecht zu werden, auch wenn weiter die Unschuldsvermutung gelten müsse. „Es gilt nun für die Nachfolge eine Persönlichkeit zu finden, die das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in das Amt des Bundespräsidenten zurück gewinnen kann. Dabei begrüße ich ausdrücklich den eingeschlagenen Weg unserer Bundeskanzlerin, einen Kandidaten vorzuschlagen, der parteiübergreifende Zustimmung findet,“ so Schipanski.

Datei herunterladen  Entscheidung Wulffs der richtige Schritt  |  17. Februar 2012