Schipanski besucht REWE digital GmbH in Ilmenau/„Fördermittelverfahren bei hochinnovativen Projekten beschleunigen"

Um digitales Alltags-Shopping mit Lieferung bis an die Wohnungstür ging es am Donnerstag (22.05.2019) beim Besuch des Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski (CDU) bei einer der modernsten Firmen in Ilmenau, der REWE digital GmbH. Das Unternehmen ist seit 2017 in der Universitätsstadt angesiedelt und beschäftigt über 500 Mitarbeiter an drei Standorten. Mit dem REWE Lieferservice alleine erwirtschaftet das Unternehmen bundesweit bereits jährlich über 100 Millionen Euro Umsatz. Im Vordergrund des Treffens standen die Förderungsmöglichkeiten von hochinnovativen Forschungsprojekten und die Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Ilmenau.

Schipanski besucht Sanitätshaus Seydewitz in Ilmenau Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) am 25. Juli 2018 das Sanitätshaus Seydewitz in Ilmenau, welches ein wichtiger Anlaufpunkt für die Versorgung orthopädisch erkrankter oder körperlich behinderter Menschen ist. Die Inhaberfamilie Seydewitz setzt auf individuelle Beratung mit orthopädischer Fachkompetenz. Da durch den Fachkräftemangel diese Ziele immer schwerer zu realisieren sind, setzt sich Schipanski für bessere Rahmenbedingungen bei der dualen Ausbildung ein.