Die Gothaerin Sarah Ziller war ein Jahr als Stipendiatin des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) des Deutschen Bundestages in den USA. Nachfolgen wird ihr nun Meike Hering aus Ichtershausen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) traf sich mit den beiden Schülerinnen am Mittwoch (02.08.2017) in Gotha. „Miteinander über Grenzen hinweg ins Gespräch kommen ist wichtig. Für die Austauschschüler ist der Aufenthalt in den USA eine einmalige Chance neue Perspektiven kennenzulernen und auf diesem Wege gleich auch noch einen Beitrag für das Miteinander der beiden Länder zu leisten, gerade in diesen politisch spannenden Zeiten“, so Schipanski, der Pate des Austauschprogramms ist.