[download id="1054"] Der bundesweite Internetwettbewerb „DenkT@g“ der Konrad-Adenauer-Stiftung schärft das Bewusstsein für Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus und richtet sich an junge Menschen im Alter von 16 bis 22 Jahre. Gefragt sind kreative Beiträge und Projekte, die sich mit den genannten Themen auseinandersetzen und auf einer Internetseite aufbereitet werden. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski ruft zur Teilnahme auf.

Schipanski: Prävention von Linksextremismus nicht außer Acht lassen Für die Stärkung der Demokratie und die Bekämpfung von Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit erhält der Freistaat Thüringen im Jahr 2015 Bundesgelder in Millionenhöhe aus dem Programm „Demokratie leben“ des Bundesfamilienministeriums. Mit 1.044.277 Euro aus dem Programmbereich „Partnerschaften für Demokratie“ werden kommunale Initiativen unterstützt. 55.000 Euro davon fließen in den Landkreis Gotha, 54.750 Euro in den Ilm-Kreis. 400.000 Euro wurden zudem dem Thüringer Sozialministerium für den Ausbau seiner Beratungsangebote im Landes-Demokratiezentrum bewilligt.