Schipanski radelt mit Bürgermeistern

Datei herunterladen  Schipanski radelt mit Bürgermeistern  |  8. August 2013  

Gemeinsam mit seinem Team radelte der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) am Mittwoch (7. August 2013) auf dem Apfelstädt-Radweg von Georgenthal bis Emleben. Mit von der Partie waren die Bürgermeister von Georgenthal und Hohenkirchen, Peter Schneider und Jürgen Besse, sowie die stellvertretenden Bürgermeister von Petriroda und Emleben, Klaus-Dieter Steuding und Hans-Peter Meder.

Während der Radtour bot sich viel Gelegenheit zu Gesprächen, beispielsweise über die schwierige finanzielle Lage der Kommunen. Schipanski merkte dabei an, dass in der nächsten Legislaturperiode eine Kommunalfinanzreform in Gang gesetzt werden müsse, damit die Kommunen abseits der Gewerbesteuer eine verlässliche Finanzierungsbasis bekämen. Zu den Stationen der Radtour gehörten unter anderem Besuche der Kindergärten in Georgenthal, Herrenhof und Emleben, die auch mit Bundesgeldern unterstützt wurden. „Der Bund erweist sich hier als ein verlässlicher Partner der Kommunen. Fördermittel sind natürlich am besten dort angelegt, wo unsere Kinder davon profitieren“, so Schipanski.

Auf dem Programm stand außerdem eine gemeinsame Erkundung des Saurier-Erlebnispfads in Georgenthal. In Hohenkirchen kamen die Radfahrer dann zum Mittagsimbiss mit Mitgliedern örtlicher Vereine zusammen. „Ehrenamtliches Engagement gestaltet das Leben in den Kommunen entscheidend mit und ich bedanke mich bei allen, die sich hier aktiv einbringen“, so Schipanski.