Schipanski gratuliert Gotha zur Ehrenfahne des Europarates

Datei herunterladen  Schipanski gratuliert Gotha zur Ehrenfahne des Europarates  |  17. April 2014  

Der Thüringer Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) gratuliert der Stadt Gotha zur Auszeichnung mit der Ehrenfahne des Europarates. „Ich freue mich sehr, dass der Europarat mit dieser Auszeichnung das Engagement der Stadt Gotha im Bereich der europäischen Zusammenarbeit würdigt. Wie lebendig der europäische Gedanke bei uns ist, haben wir im letzten Jahr erlebt, als sich Gotha als großartiger Gastgeber der Europeade präsentiert hat“, so Schipanski, der stellvertretendes Mitglied im Europaausschuss des Bundestages ist.

Insgesamt 15 Städte, darunter beispielsweise die zyprische Hauptstadt Nikosia, erhalten in diesem Jahr die Ehrenfahne des Europarates, mit der besondere Leistungen für den europäischen Einigungsgedanken honoriert werden. Die Preisträger hat der Ausschuss für Sozialordnung, Gesundheit und nachhaltige Entwicklung der Parlamentarischen Versammlung des Europarates im April bestätigt.

Die mit Gold bestickte und Goldfransen versehene Ehrenfahne bildet die zweite von vier Auszeichnungsstufen bei der Auswahl der Europa-Preisträger. Sie ist Voraussetzung für die spätere Verleihung der Ehrenplakette und des eigentlichen Europapreises. Die erste Auszeichnungsstufe, das Europadiplom, erhielt Gotha bereits im letzten Jahr.