Mittelstandsförderung wird fortgesetzt

Datei herunterladen  Mittelstandsförderung wird fortgesetzt  |  11. Mai 2015  

Neue Anträge zur ZIM-Richtlinie ab 15. Mai 2015 möglich
Ab dem 15. Mai können wieder Anträge auf Fördermittel aus dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) gestellt werden. Das teilte der CDU-Forschungspolitiker Tankred Schipanski mit. Die Mittel für ZIM wurden für 2015 um 30 Millionen auf 543 Millionen angehoben. „Für diese Mittelanhebung habe ich mich erfolgreich mit einer Reihe von Kollegen eingesetzt. ZIM ist ein außerordentlich erfolgreiches Programm, welches marktorientierte technologische Forschungsprojekte der mittelständischen Wirtschaft in Deutschland fördert. So können neue Produkte kreiert und Arbeitsplätze nachhaltig geschaffen werden“, erläutert der Forschungsexperte aus Ilmenau. Die ZIM-Richtlinie wurde leicht modifiziert.

Auch das Forschungsförderungsprogramm INNO-KOM-Ost wird fortgesetzt. Tankred Schipanski begrüßt dies: „Für die Forschung in den neuen Länder ist dieses Programm mit einem Volumen von 65 Millionen Euro von erheblicher Bedeutung. Es ist gut, dass es weitergeführt wird.“
Aktuell arbeitet das Bundeswirtschaftsministerium noch an einer Neufassung der Förderrichtlinie. „Die Unternehmen brauchen Planungssicherheit. Deshalb bauen wir von Parlamentsseite Druck auf, damit das BMWi die Richtlinie fertig stellt und die Unternehmer endlich neue Anträge stellen können.“

Weitere Informationen unter:

Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
http://www.zim-bmwi.de/

INNO-KOM-Ost
http://www.innovation-beratung-foerderung.de/INNO/Navigation/DE/INNO-KOM-Ost/inno-kom-ost.html