Abstimmung über den faszinierendsten Friedhof Deutschlands

Datei herunterladen  Abstimmung über den faszinierendsten Friedhof Deutschlands  |  28. Mai 2015  

Schipanski wirbt für Teilnahme an Online-Umfrage des Bunds Heimat und Umwelt (BHU) / Auch Ilmenauer Friedhof steht zur Abstimmung
Friedhöfe wurden von BHU und Aeternitas, der Verbraucherinitiative Bestattungskultur, zum Kulturdenkmal des Jahres 2015 ausgerufen. Online kann nun jedermann per Abstimmung den faszinierendsten Friedhof Deutschlands wählen. „Es geht dabei weniger um die Bekanntheit eines Friedhofs, als um kulturhistorische Besonderheiten, Kuriositäten und schützenswerte Elemente. Als Ilmenauer freue ich mich natürlich besonders, dass auch der Ilmenauer Friedhof einer der 32 Friedhöfe ist, die es in Abstimmung geschafft haben. Damit wird insbesondere auch das Engagement des Heimatgeschichtlichen Vereins gewürdigt, der seinerzeit den Abriss der Alten Feierhalle verhindern konnte“, erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski.

Die Abstimmung läuft noch bis zum 14. August auf der Internetseite www.faszination-friedhof.de. Dort finden sich auch Bilder und Texte zu den nominierten Friedhöfen. Die Aktion des BHU und Aeternitas soll auf schützenswerte Kulturlandschaftselemente aufmerksam machen. So hofft man etwa bürgerschaftliches Engagement für die Erhaltung gefährdeter Bauwerke zu stoßen. Neben der Online-Abstimmung sind auch weitere Aktionen, Veranstaltungen und Publikationen zum Thema „Historische Friedhöfe“ geplant.
Tankred Schipanski ist selbst beim BHU engagiert und sitzt seit 2013 im Kuratorium des gemeinnützigen Vereins.