Eröffnung des Perthesforums – Schipanski fordert größere Landesbeteiligung an Stiftung Schloss Friedenstein

Datei herunterladen  Eröffnung des Perthesforums  |  5. November 2015  

Anlässlich der Eröffnung des Perthesforums am Freitag (06.11.2015) fordert der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski eine größere finanzielle Unterstützung des Freistaates für die Stiftung Schloss Friedenstein.

„Das Barocke Universum stärkt Gotha als einen kulturellen Leuchtturm in Thüringen. Das starke finanzielle Engagement des Bundes, der in den Jahren 2010 und 2011 10 Millionen Euro beigesteuert hat, war ein entscheidender Impuls für die Vision eines Barocken Universums aus Schloss, Herzoglichem Museum und Perthesforum. Um diesen einzigartigen Kulturstandort langfristig zu sichern, muss das Land nun seiner verfassungsmäßigen Verantwortung nachkommen und seine finanzielle Beteiligung an der Stiftung Schloss Friedenstein deutlich ausbauen“, so der Abgeordnete.

Besonders freut sich Schipanski darauf, erneut Prof. Monika Grütters, die Staatsministerin für Kultur und Medien, in Gotha begrüßen zu dürfen. Diese war bereits im August 2013 auf seine Einladung hin auf Schloss Friedenstein zu Gast. Der erneute Besuch würdige die herausragende Position des Barocken Universums in der bundesdeutschen Kulturlandschaft, so Schipanski abschließend.