Für Sie vor Ort

Sommerfest CDU Gotha in Schönau v. d. Walde

Sommerfest CDU Gotha in Schönau v. d. Walde

Newsletter Nr. 15, August 2010.
Die Themen:

  1. Sommerfeste
  2. 20-jährige Jubiläen
  3. Schuljahresbeginn
  4. Soziales Engagement

Im August ist in Berlin parlamentarische Sommerpause und die Aktivitäten im Wahlkreis stehen im Mittelpunkt. Auszugsweise kann ich von einigen Highlights berichten. Wie immer finden Sie weitere Informationen auf dieser Homepage.

Datei herunterladen  Für Sie vor Ort  |  1. August 2010  

1. Sommerfeste

Sommerfest der CDU Ilmenau unter der neuen Fußgängerbrücke

Sommerfest der CDU Ilmenau unter der neuen Fußgängerbrücke

Die Sommerfeste der CDU Gotha und CDU Ilmenau sind jährlich schöne Ereignisse. Der Kreisverband Gotha feierte am 15. August 2010 im Schwimmbad Schönau v. d. Walde. Bürgermeister Uwe Oßwald organisierte gemeinsam mit CDU-Kreisgeschäftsführerin Rosel Steinbrück und ihrem Team ein frohes und geselliges Beisammensein. Viele CDU Mitglieder gaben mir ihre Anregungen für die Berliner Politik mit und forderten von Angela Merkel mehr Mut zur Führung.

Die CDU Ilmenau wählte am 13. August 2010 für ihr Sommerfest einen ganz besonderen Ort: Feiern unter der neuen Fußgängerbrücke, die den Campus der TU Ilmenau mit der Stadt verbindet. Das neue Bauwerk überbrückt die Bahnschienen und befindet sich in unmittelbarer Bahnhofsnähe. Auf den Bahngleisen präsentierten die Dampfbahnfreunde beeindruckende Technik und motivierten uns zu einer „Politik mit Volldampf“. Oberbürgermeister Gerd-Michael Seeber präsentierte die Planungen zum neuen Technologie-Terminal, der am Ilmenauer Hauptbahnhof entsteht. Dieses Projekt wird den Wissenschafts- und Industriestandort Ilmenau nachhaltig stärken.

2. 20-jährige Jubiläen

Stefan Gruhner, amt. Landesvorsitzender der JU Thüringen und Dr. Bernhard Vogel

Stefan Gruhner und Dr. Bernhard Vogel

Viele Verbände, Vereinigungen und Firmen feiern in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Zahlreiche habe ich dabei besucht und meine Glückwünsche überbracht. Herausheben möchte ich die Feierlichkeiten der Jungen Union Thüringen, meiner politischen Heimat. Am 12. August 2010 feierten wir im Kressepark Erfurt mit allen Spitzenpolitikern des Freistaates Thüringen. Die Festrede oblag dem ehemaligen Thüringer Ministerpräsidenten Dr. Bernhard Vogel, der besonders eine nachhaltige Finanzpolitik in Thüringen anmahnte.

Die Junge Union Thüringen wird zu ihren diesjährigen Landestag in Gotha am 25. und 26. September 2010 durchführen. Als Gäste werden der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag Volker Kauder und der ehemalige Ministerpräsident des Freistaates Bayern Edmund Stoiber erwartet.

3. Schuljahresbeginn
Am 5. August 2010 begann in Freistaat Thüringen wieder die Schule. Viele Bundesmittel sind im Rahmen des „Konjunkturpakets II“ der Bundesregierung in die bauliche Substanz unserer Schulen in den Landkreisen Gotha und Ilm-Kreis geflossen. Dies ist ein wichtiger Beitrag für unser großes Projekt der „Bildungsrepublik Deutschland“. Doch nur die „Bauhülle“ macht eine gute Schule nicht aus. Deshalb habe ich mich auch in diesem Monat wieder sehr für die inhaltliche Seite unserer Bildung stark gemacht. Nachdrücklich müssen wir über uns gemeinsam gegen das verfassungsrechtliche Kooperationsverbot (Art. 91 b Abs. 2 GG) engagieren, da aus diesem Grund viele Bundesmittel nicht in unseren Schulen ankommen. Hier muss dringend ein Umdenken in der Thüringer Landesregierung und den Fraktionen stattfinden! Natürlich halte ich Sie hierüber weiter auf dem Laufenden. Ferner ist darauf hinzuweisen, dass zum Schuljahresbeginn weder im Landkreis Gotha noch im Ilm-Kreis eine sogenannte Gemeinschaftsschule der SPD gegründet wurde. Vielmehr bescheinigt uns der „Bildungsmonitor 2010“ die Leistungsfähigkeit unser Thüringer Bildungseinrichtungen. Die gilt es aber zu verbessern und daran zu wirken, dass wir bundesweit unsere Standards durchsetzen.

4. Soziales Engagement

Spendenlauf durch die Gothaer Innenstadt zugunsten des Kinderhospizes Mitteldeutschland

Spendenlauf durch die Gothaer Innenstadt

Eine große Spendenaktion veranstaltete das Kinderhospiz Mitteldeutschland vom 13. bis 15. August 2010 in Gotha. Neben Benefizkonzerten u.a. mit unserer in Gotha ansässigen Thüringen Philharmonie stand ein Spendenlauf durch die Gothaer Innenstadt im Mittelpunkt der Aktivitäten. Mit Freunden der CDU und JU Gotha nahm auch ich gemeinsam mit dem Gothaer Landrat Konrad Gießmann an diesem Lauf teil. Ganz nach unserem Wahlslogan von 2009 „Bewegt Deutschland“ machten wir uns sportlich für einen guten Zweck stark. CDU-Politik überzeugt nicht nur durch Worte, sondern eben auch durch Taten – ein Unterschied zu unseren politischen Mitbewerbern. Wenn auch Sie noch für das Kinderhospiz Mitteldeutschland spenden möchten, hier die Bankverbindung: Spendenkonto: 77, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ: 86020500.