Sachbeschädigung am Ilmenauer Wahlkreisbüro

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte das Wahlkreisbüro des heimischen Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski (CDU) in Ilmenau beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 370 Euro.

Die Täter zerstörten eine an der Fassade des Hauses angebrachte Werbeleuchttafel. In dem Gebäude in der Schwanitzstraße ist auch das Parteibüro der örtlichen CDU untergebracht.

„Wir haben Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Die Polizei hat sich heute Vormittag vor Ort ein Bild von der Tat gemacht und wird die Angelegenheit in den kommenden Tagen der Staatsanwaltschaft und dem Staatsschutz übergeben, da ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann,“ so Schipanski.

Datei herunterladen  Sachbeschädigung am Ilmenauer Wahlkreisbüro  |  30. Januar 2012