Schipanski gratuliert Wahlsiegern der Kommunalwahlen

Für Stichwahl im Ilm-Kreis alle Kräfte mobilisieren
Tankred Schipanski, Bundestagsabgeordneter für den Ilm-Kreis und den Kreis Gotha, gratuliert den erfolgreichen Kandidaten der gestrigen Kommunalwahlen. „Ich freue mich, dass Gerd-Michael Seeber (CDU) mit einem souveränen Ergebnis im Amt des Oberbürgermeisters für Ilmenau bestätigt worden ist. Die Wähler haben gezeigt, dass sie ein Miteinander der Generationen für die Zukunft Ilmenaus wollen. Der Erfolg ist auch auf den engagierten und kreativen Wahlkampf der Jungen Union Ilmenau zurückzuführen“, lobte Schipanski.

Das Ergebnis der Landratswahlen habe ihn überrascht, denn der amtierende Landrat Benno Kaufhold (CDU) habe einen bemerkenswerten sachbezogenen Wahlkampf ohne Populismus geführt. „Die CDU Ilm-Kreis wird jetzt alle Kräfte mobilisieren, um die Wähler bis zur Stichwahl von der erfolgreichen Politik Kaufholds zu überzeugen“, so Schipanski. Gleiches gelte für die Stichwahlen in Arnstadt, wo Knut Vettrich (CDU) ein gutes Ergebnis für die CDU Arnstadt erzielt hat.

Die Ergebnisse in Gotha haben die Arbeit der langjährigen Amtsträger bestätigt. „Ich gratuliere Landrat Konrad Gießmann (CDU) zu seinem beeindruckenden Ergebnis und freue mich, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihm für den Kreis Gotha weiterführen zu können“, sagte der Bundestagsabgeordnete. Das deutliche Wahlergebnis von Knut Kreuch (SPD) zeige, wie beliebt der amtierende Oberbürgermeister bei den Gothaer Bürgern sei. Dennoch sei die Entscheidung der CDU Gotha richtig gewesen, mit einem eigenen Kandidaten anzutreten. Mit Matthias Kaiser sei den Bürgern ein fähiger Kandidat als Alternative geboten und der Wahlkampf eindeutig bereichert worden.

Datei herunterladen  Schipanski gratuliert Wahlsiegern der Kommunalwahlen  |  22. April 2012