Ohrdrufer Olsenbande beim „Staatsbesuch“ in Berlin

Am 18. und 19. August öffneten die Bundesministerien in Berlin ihre Türen und luden Bürgerinnen und Bürger zum Staatsbesuch ein. Anlass für die Ohrdrufer Olsenbande, nach Berlin zu reisen, wo sie von ihrem heimischen Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski empfangen wurden.Die Ohrdrufer nutzten den Tag der offenen Tür, um gemeinsam mit Schipanski einmal hinter die Kulissen des politischen Berlins zu schauen. Das Trio sorgte für Aufsehen, als es sich Zugang zum Bundesfinanzministerium verschaffen wollten. Der „große Coup“ gelang den dreien dabei aber nicht.

Die Olsenbande aus Ohrdruf ist inzwischen ein fester Bestandteil bei Thüringer Festen und Veranstaltungen. Lutz Nagel (Egon), Ingolf Darr (Benny) und Manfred Ständer (Kjeld) sorgen mit ihrer Bande überall für Begeisterung, wie beim Karnevalsumzug in Ohrdruf, beim Thüringentag und anderen Veranstaltungen. Ursprünglich handelt es sich bei der Olsenbande um Figuren aus dänischen Kriminalkomödien, die versuchen, durch einen „großen Coup“ reich zu werden.

Datei herunterladen  Olsenbande beim "Staatsbesuch"  |  20. August 2012