Feier in Dänischer Botschaft in Berlin Die legendäre "Olsenbande" wird in diesem Jahr 50 Jahre. Vor genau 50 Jahren lief das Trio, das Filmgeschichte schrieb, erstmal im Kino. Damals konnte niemand ahnen, dass die Komödien außerhalb Dänemarks - und vor allem im realexistierenden Sozialismus Ostdeutschlands - zu einem Riesenerfolg werden würden und heute fast schon zum Kulturerbe gehört.

Newsletter Nr. 50, September 2012 - abonnieren Der Monat August 2012 war nicht nur von der Sommertour durch den Ilm-Kreis geprägt, über die es in der kommenden Woche einen Sondernewsletter gibt, sondern vor allem von bundespolitischer Prominenz und viele Begegnungen, u.A. mit:
  1. Peter Altmaier und Christine Lieberknecht
  2. Annette Widmann-Mauz
  3. Die „Olsenbande“ und Prof. Johannes Vogel
  4. Stanislav Emeljanovim
  5. Jürgen Reinholz und Adnan Dayankac
[download id="479" display="name"]

Am 18. und 19. August öffneten die Bundesministerien in Berlin ihre Türen und luden Bürgerinnen und Bürger zum Staatsbesuch ein. Anlass für die Ohrdrufer Olsenbande, nach Berlin zu reisen, wo sie von ihrem heimischen Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski empfangen wurden.Die Ohrdrufer nutzten den Tag der offenen Tür, um gemeinsam mit Schipanski einmal hinter die Kulissen des politischen Berlins zu schauen. Das Trio sorgte für Aufsehen, als es sich Zugang zum Bundesfinanzministerium verschaffen wollten. Der „große Coup“ gelang den dreien dabei aber nicht.