Bundesmittel für Ausbau der Kita „Spatzennest“

Der Bund fördert im kommenden Jahr den Ausbau von zehn neuen Krippenplätzen an der Kindertagesstätte „Spatzennest“ in Großbreitenbach mit 6.000 Euro. Dies teilte heute der örtliche CDU-Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski mit. Er hatte gemeinsam mit Nico Röser, dem Großbreitenbacher CDU-Bürgermeisterkandidaten, bei den zuständigen Stellen in Bund und Land für den Ausbau des Krippenplatzangebotes der Kindertagesstätte geworben.

„Die neuen Krippenplätze sind schon jetzt vergeben. Das zeigt, wie hoch der Bedarf an Kinderbetreuungsangeboten in Großbreitenbach ist. Ich freue mich, dass Eltern und Kita nun endlich Planungssicherheit haben“, so Schipanski.Schipanski und Röser waren im August bei einem Besuch der Kindertagesstätte im Rahmen der Sommertour des Bundestagsabgeordneten auf die fehlende Förderzusage aufmerksam geworden.

Im Rahmen des Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ gewährt der Bund in den Jahren 2008 bis 2013 Finanzhilfen in Höhe von insgesamt 2,15 Milliarden Euro für Investitionen der Länder und Gemeinden zu Tageseinrichtungen und zur Tagespflege für Kinder unter drei Jahren.

Datei herunterladen  Ausbau der Kita Spatzennest  |  5. September 2012