BMBF diskutiert mit Gothaern über demografischen Wandel

Der Gothaer Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) lobt die Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), zum Thema Demografie den Dialog mit den Bürgern zu suchen. Beim Bürgerdialog in Gotha diskutieren am Samstag (17.11.) Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik mit Gothaer Bürgern über die Herausforderungen und Chancen des demografischen Wandels. „In Deutschland stellt sich uns die Frage, wie wir das Miteinander der Generationen in Zukunft gestalten wollen. Auch in Gotha müssen wir überlegen, wie die Stadt zukünftig attraktiv bleibt für junge Menschen, Familien und neue Unternehmen. Dabei spielt das Thema Bildung eine zentrale Rolle. Deshalb freue ich mich sehr, dass das BMBF vor Ort gemeinsam mit uns Gothaern diskutiert und Lösungsansätze entwickelt“, so der Abgeordnete.

Schipanski, der Mitglied im Bundestagsausschuss für Bildung und Forschung ist, wird am ersten Teil des Bürgerdialogs teilnehmen. Die Herausforderungen des demografischen Wandels gehören zu seinen Themenschwerpunkten für die erneute Bewerbung um ein Bundestagsmandat.

Datei herunterladen  BMBF diskutiert mit Gothaern über demografischen Wandel  |  16. November 2012