An der Fossilfundstelle Bromacker im Thüringer Wald wird wieder ausgegraben. Das ist ein großer Erfolg für die Region! Das neue Projekt wird vor allem mit Mitteln des Bundes gefördert. Die Ergebnisse der Ausgrabungen sollen mit verstärktem Engagement auch der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht und medial aufbereitet werden.

Schipanski: Thüringer Kofinanzierung für „Bromacker“ dringend notwendig Am Freitag, den 8. September 2017, besichtigte der Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, Olaf Möller (Grüne), die Ursauriergrabungsstätte am „Bromacker“ bei Tambach-Dietharz. Der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU), der sich seit vielen Jahren für die Wiederaufnahme der Grabungen und die Erforschung der Funde einsetzt, fordert in diesem Zusammenhang erneut die Zusage der dringend notwendigen Kofaninazierungsmittel durch den Freistaat Thüringen.