Tag der Bundeswehr: Feierliches Gelöbnis vor dem Reichstagsgebäude

Am heutigen Tag der Bundeswehr finden deutschlandweit öffentliche Gelöbnisse statt. Auch vor dem Reichstagsgebäude legten rund 400 Rekruten ihren Eid ab, im Beisein von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble sowie Verwandten und Freunden. Auch der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski nahm daran teil:

„Unsere Soldatinnen und Soldaten setzen sich mit ihrem Leben dafür ein, dass wir in Frieden und Freiheit leben können. Dafür verdienen sie nicht nur unseren Dank, sondern auch unsere Anerkennung. Als Parlamentsarmee hat die Bundeswehr einen festen Platz in der Mitte der Gesellschaft. Dafür setzt das feierliche Gelöbnis vor dem Parlamentsgebäude ein Zeichen.“

Bundestag debattiert Verbesserungen für Bundeswehrangehörige Der Deutsche Bundestag hat am Donnerstag (9. Mai 2019) erstmals das Gesetz zur nachhaltigen Stärkung der personellen Einsatzbereitschaft der Bundeswehr diskutiert. Der Thüringer CDU-Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski begrüßte das Gesetz, das die Bundeswehr als Arbeitgeber attraktiver machen soll: „Unsere Soldatinnen und Soldaten leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit Deutschlands und verdienen dafür unsere Anerkennung. Mit dem Gesetzesentwurf wollen wir unter anderem die soziale Absicherung, Berufsförderungsmaßnahmen und Altersvorsorgemöglichkeiten für Bundeswehrangehörige verbessern.“