Vorlesetag im AWO-Kindergarten „Waidspatzen“ in Mühlberg und in der Kindertagesstätte „Zwergenland" in Kirchheim: Gespannt hörten die Kinder der Geschichte „Der kleine Bär und das Mondscheinwunder“ zu, die der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski ihnen am Freitagvormittag vorlas. Er ist einer von 130.000 Vorleserinnen und Vorlesern, die beim Bundesweiten Vorlesetag 2016 mitgemacht haben. „Lesen fördert Fantasie und Wissen. Mit Büchern wird es nie langweilig, weil man andere Welten kennenlernen kann. Ich glaube, dass das Vorlesen eine tolle Möglichkeit ist, bei Kindern Begeisterung für das Lesen zu wecken. Deshalb finde ich es toll, dass die Erzieherinnen regelmäßig vorlesen", sagte Schipanski.