Über meine Wiederwahl in den Deutschen Bundestag habe ich mich sehr gefreut. Für weitere vier Jahre darf ich die Menschen aus dem Landkreis Gotha und dem Ilm-Kreis in Berlin vertreten. Am 24. Oktober ist der neu gewählte Bundestag erstmals zusammengetreten. Er besteht aus 709 Bundestagsabgeordneten aus sieben Parteien. Ich wünsche mir, dass das Parlament wieder der Ort ist, an dem die gesellschaftliche Debatte in all ihren Facetten stattfindet. Hart in der Sache, aber dabei fair im Umgang. Auch wenn die künftige Koalition noch nicht steht, herrscht in diesen Tagen in Berlin keineswegs Stillstand. Mit diesem Newsletter möchte ich Sie deshalb über aktuelle Entwicklungen und den Stand der Verhandlungen informieren.

[download id="703"]Newsletter Nr. 67 – abonnieren Der November 2013 war geprägt von viel Parteiarbeit, Büroorganisation und natürlich wieder zahlreichen Begegnungen vor Ort. Zudem fand vom 15. bis 17. November 2013 der Deutschlandtag der Jungen Union in Erfurt statt. Über 1.000 Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet, allen voran unsere Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, waren begeistert von unserer Landeshauptstadt und der guten Organisation der Veranstaltung durch die Junge Union Thüringen.

Newsletter Nr. 42, März 2012 - abonnieren Der Monat Februar war extrem arbeitsreich. Sowohl im Landkreis Gotha sowie im Ilm-Kreis wird der Wahlkampf um die Rathäuser und Landratsämter intensiv vorbereitet. Höhepunkte des Monats waren gleich zwei wichtige Besucher aus Berlin. Eingebettet wurden diese durch sehr viele Termine in beiden Landkreisen. Wie Sie wissen haben sich auch die Ereignisse in Berlin überschlagen. Den Rücktritt des Bundespräsidenten habe ich in Pressemitteilungen kommentiert. Die Newsletter-Themen:
  1. Faschingssaison 2011/2012
  2. Besuch aus Berlin
  3. Engagement gegen Rechtsextremismus
  4. Vor Ort
  5. Neuer Mitarbeiter im Gothaer Bürgerbüro
[download id="378" display="name"]