Schipanski vor Ort – so lautet das Motto der diesjährigen Sommertour des Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski. Den Auftakt bildete am Morgen des 2. August ein Besuch der Gothaer Tafel. Vor Ort sprach Schipanski mit den Mitarbeiterinnen und Helfern der Einrichtung über deren tägliche Arbeit. Die Tafel in Gotha versorgt momentan um die 700 registrierte Familien mit Lebensmitteln. Ob Babynahrung, Obst und Gemüse oder Nudeln – die Gothaer Tafel hat viel zu bieten. Dabei ist die Tafel, wie Leiterin Sabine Köhler Schipanski erklärte, einzig auf Spenden angewiesen. „Wir haben eine sehr gute Zusammenarbeit mit den hiesigen Bäckern und zahlreichen Supermärkten“ betonte Köhler. Aber auch zahlreiche mittelständische Unternehmen unterstützen die Organisation finanziell, beispielweise bei der Anschaffung von Fahrzeugen.