Jugendliche lernen Politikeralltag kennen

Datei herunterladen  Jugendliche lernen Politikeralltag kennen  |  31. Mai 2013  

Schipanski lobt Engagement von Kindern und Jugendlichen
Einen Tag lang begleiteten Juliette und Isabel vom Gothaer Kinder- und Jugendparlament ihren Gothaer Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski (CDU) bei seiner Arbeit. Normalerweise besuchen die beiden Schülerinnen die Ostschule und die Reyerschule, am Mittwoch (29. Mai) nahmen sie gemeinsam mit dem Thüringer Verkehrsminister Christian Carius (CDU) und Schipanski an verschiedenen Terminen im Landkreis Gotha teil. So testeten sie beispielsweise im Anschluss an die Vorstellung der Initiative „Die Birne ist weich! Radhelme schützen“ Radhelme auf dem Apfelstädt Radweg.

Anlässlich des Kindertages am 1. Juni, der auf Kinderrechte aufmerksam machen will, lobt Schipanski: „Es ist klasse, wie sich die Mitglieder im Kinder- und Jugendparlament engagieren und sich für ihre Interessen und Rechte einsetzen. Sie helfen uns Politikern dabei, unsere Arbeit in ihrem Sinne zu gestalten.“

So nutzten Juliette und Isabel die Möglichkeit, ihrem Abgeordneten viele Fragen zu stellen, etwa zu seinem Tagesablauf, zu Arbeitszeiten oder umgesetzten Vorhaben. Gleichzeitig hatten sie die Möglichkeit, Dinge aus ihrer Sicht vorzustellen.