Bundestagsabgeordnete für vier Tage

Datei herunterladen  Bundestagsabgeordnete für vier Tage  |  3. Juni 2014  

Schüler aus dem Landkreis Gotha nehmen teil an „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag
Laura Bernecker aus Pferdingsleben und Tobias Uhlworm aus Ohrdruf sind zwei von 315 Jugendlichen aus ganz Deutschland, die vom 31. Mai bis zum 3. Juni an dem Planspiel „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag in Berlin teilnahmen. Für vier Tage schlüpften die Teilnehmer dabei in die Rolle von Abgeordneten und stellten das parlamentarische Verfahren nach.

Am Dienstag lernten die beiden Schüler ihren „echten“ Abgeordneten Tankred Schipanski kennen. „Ich freue mich, dass sich Laura und Tobias für Politik begeistern und an Jugend und Parlament teilnehmen. Hier bekommen sie hautnahe Einblicke in die Arbeitsweise des Deutschen Bundestages“.

Die Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren lernen bei dem Planspiel die Arbeit der Abgeordneten in den Fraktionen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen kennen und debattieren Gesetzesentwürfe zu Themen wie „Regelung des Ausbaus von Windkraftanlagen an Land“ oder „Verbesserung der Transparenz und Kontrolle persönlicher Daten in digitalen Medien“.

Bei der abschließenden Debatte am Dienstag im Plenarsaal traten 48 Redner aus allen Spielfraktionen ans Pult und versuchten, Mehrheiten für ihre politischen Anliegen zu gewinnen. Die Bundestags-Vizepräsidenten leiteten die Plenarsitzung. Im Anschluss diskutierten die Jugendlichen mit den Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen bevor Bundestagspräsident Norbert Lammert das Schlusswort hielt.