Chancen der Digitalisierung nutzen

Datei herunterladen  Chancen der Digitalisierung nutzen  |  20. August 2014  

Bundesregierung stellt „Digitale Agenda 2014-2017“ vor
IT-Sicherheit, Breitbandausbau und die Förderung der Digitalen Wirtschaft gehören zu den Schwerpunkten der „Digitalen Agenda 2014-2017“, die das Bundeskabinett am Mittwoch (20. August 2014) beschlossen hat. Mit der Digitalen Agenda will die Bundesregierung den digitalen Wandel politisch mitgestalten.

„Für die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands sowie die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger an der digitalen Gesellschaft ist es zentral, die Chancen der Digitalisierung nutzen. Hierfür hat die Bundesregierung mit der Digitalen Agenda ein gutes Strategiepapier vorgelegt“, sagte der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU), der Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda ist.

„Ich verstehe die Digitale Agenda als Startpunkt für einen offenen und dynamischen Umsetzungsprozess und nicht als ein abgeschlossenes Maßnahmenpaket. Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind gefordert, an ihrer Umsetzung mitzuarbeiten. Als Bundestagsausschuss Digitale Agenda werden wir diesen Prozess aktiv unterstützen und auch weitergehende Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag im Blick behalten“, so Schipanski.

Die Digitale Agenda wurde unter Federführung des Bundesinnenministeriums, des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur und des Bundeswirtschaftsministeriums erstellt. Sie definiert Kernziele und Handlungsfelder:

Kernziele der Digitalen Agenda:

1. Wachstum und Beschäftigung verbessern
2. mehr Zugang und Teilhabe für alle Menschen eröffnen
3. Vertrauen und Sicherheit in digitale Technik und Kommunikation gewährleisten

Handlungsfelder der Digitalen Agenda:

1. Digitale Infrastrukturen
2. Digitale Wirtschaft und digitales Arbeiten
3. Innovativer Staat
4. Digitale Lebenswelten in der Gesellschaft gestalten
5. Bildung, Forschung, Wissenschaft, Kultur und Medien
6. Sicherheit, Schutz und Vertrauen für Gesellschaft und Wirtschaft
7. Europäische und internationale Dimension der Digitalen Agenda

Die Digitale Agenda finden Sie zum Download unter: http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2014/08/2014-08-20-kabinett-digitale-agenda.html