Mittelstand 4.0 als Chance für das Handwerk – Schipanski besucht Kreishandwerkerschaft

Datei herunterladen  Mittelstand 4.0 als Chance für das Handwerk – Schipanski besucht Kreishandwerkerschaft  |  22. Januar 2016  

Am Mittwoch (20.01.2016) traf sich der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski mit der Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Gotha, Sabine Walter, zu einem Gedankenaustausch. Schipanski berichtete im Gespräch, dass eines von bundesweit zehn benannten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren in Ilmenau an der TU entstehen soll. Es ist Teil der neuen Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“.

„Die Wirtschaft in unserer Region kann enorm von dem neuen Kompetenzzentrum in Ilmenau profitieren: Hier erhalten Handwerksbetriebe und mittelständische Unternehmen künftig praxisnahe Unterstützung bei allen Fragen rund um die Digitalisierung und Anwendung von Industrie 4.0-Technologien. Die Kompetenzzentren stellen Anschauungs- und Erprobungsmöglichkeiten bereit, bündeln Wissen und vernetzen. Sie sollen dazu beitragen, die Chancen der Digitalisierung optimal zu nutzen“, so Schipanski.

Der Abgeordnete erläuterte außerdem die Pläne des Bundes zum Meister-Bafög. „Berufliche Fortbildung soll sich lohnen. Wir werden den im Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz vorgesehenen Zuschussanteil erhöhen. Wir wollen dabei angehende Meister mit Studierenden gleichstellen“, so Schipanski. Attraktive Bildungsmöglichkeiten in der beruflichen Bildung seien ein wichtiger Baustein, um dem Fachkräftemangel zu begegnen.

Auch die Integration von Flüchtlingen auf dem deutschen Arbeitsmarkt diskutierten Schipanski und Walter. „Flüchtlinge mit guter Bleibeperspektive sind auch für das Handwerk eine interessante neue Zielgruppe. Zentral für die berufliche Integration ist natürlich die Sprache“, führte Schipanski an. Der Bund erarbeite derzeit in Zusammenarbeit mit den Arbeitsagenturen und Jobcentern entsprechende Programme. Der Bundestagsabgeordnete lobte den aktiven Umgang der Kreishandwerkerschaft, die ihre Mitgliedsunternehmen mit Beratung, Informationsveranstaltungen und -publikationen zum Thema unterstütze.