Ilm-Kreis und Landkreis Gotha profitieren von KfW-Förderung

Datei herunterladen  Ilm-Kreis und Landkreis Gotha profitieren von KfW-Förderung  |  31. März 2016  

Die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat im Jahr 2015 Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Kommunen in Deutschland mit zinsgünstigen Finanzierungen oder Zuschüssen in Höhe von insgesamt rund 79,3 Milliarden Euro unterstützt. Im Ilm-Kreis wurden Vorhaben in Höhe von 25 Millionen Euro gefördert, im Landkreis Gotha ben in Höhe von 37 Millionen Euro.

„Mit ihren Förderprodukten leistet die KfW einen wichtigen Beitrag zur Modernisierung und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland. Ich freue mich, dass hiervon auch Vorhaben im Ilm-Kreis und im Landkreis Gotha profitieren“, sagte der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU).

Privatpersonen können über die KfW beispielsweise Kredite und Zuschüsse für die Finanzierung des Wohnungsbaus, energetische Sanierungen oder Einbruchschutz erhalten. Unternehmen stehen langfristige Investitionskredite zur Verfügung, ebenso wie Kredite zur Betriebsmittelfinanzierung. Auch Städte und Gemeinden können Investitionskredite erhalten.

Weitere Informationen unter www.kfw.de.