Verteidigungsminister beeindruckt von wirtschaftlicher Entwicklung

Verteidigungsminister Franz Jung (CDU) besuchte am vergangen Freitag, vor Beginn der Bundesvorstandsklausur der CDU Deutschland in Erfurt, die Stadt Arnstadt. Herzlich wurde er von Bürgermeister Hans-Christian Köllmer (Pro Arnstadt) willkommen geheißen und trug sich in das Goldene Buch der Stadt ein. In seinem Grußwort dankte CDU-Stadtvorsitzender Jürgen Hoffmann dem Minister für sein Kommen und wünschte ihm für die bevorstehenden Landtagswahlen in Hessen alles Gute.

Im Rahmen eines kurzen Programms und einer anschließenden Diskussion wurde dem Minister die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung der Region Arnstadts aufgezeigt. Beim Empfang traf Verteidigungsminister Jung führende CDU-Politiker der Region sowie Vertreter der Stadt Arnstadt. Neben den hiesigen Landtagsabgeordneten Klaus von der Krone (CDU) nahm auch Landtagspräsidentin Prof. Dagmar Schipanski (CDU) an der Veranstaltung teil. Sie hieß zuvor in Erfurt, als Thüringer Mitglied des CDU-Bundesvorstandes, Bundeskanzlerin Angela Merkel zur CDU-Bundesvorstandsklausur herzlich willkommen. Verteidigungsminister Jung lobte die wirtschaftliche Aufbauarbeit in den neuen Ländern und zeigte sich gerade vom Industriegebiet Erfurter Kreuz sehr beeindruckt. CDU-Bundestagskandidat für den Wahlkreis 192 (Gotha/Ilm-Kreis), Tankred Schipanski, warb beim Minister für Aufträge des Bundesverteidigungsministeriums und der Bundeswehr für die Unternehmen der Region. „Gerade in Zeiten einer wirtschaftlichen Rezession sind Aufträge der öffentlichen Hand von besonderer Bedeutung. Die für den Bundeswehrbedarf notwendige Innovation und Technologie sind bei unseren Unternehmen vorhanden.“ so Tankred Schipanski. Dem jungen CDU-Bundestagskandidaten wünschte er viel Erfolg bei den anstehenden Wahlen und sicherte ihm seine Unterstützung zu. Der Kandidat und der Minister sprachen sich zudem für die Beibehaltung der Wehrpflicht und die Schaffung einer gesetzlichen Grundlage für den Einsatz der Bundeswehr im Innern aus.

Datei herunterladen  Verteidigungsminister beeindruckt von wirtschaftlicher Entwicklung  |  10. Januar 2009