Infoveranstaltung zur nachhaltigen Mobilität

Durch industriegetriebene Forschung unterstützt das im April gegründete „Thüringer Innovationszentrum Mobilität“ (ThIMo) an der Technischen Universität (TU) Ilmenau den Wandel in der Automobilbranche hin zu einer nachhaltigen Mobilität. Über den aktuellen Stand des Projektes informiert die TU in einer Informationsveranstaltung, die am Donnerstag, den 14. Juli 2011, um 16.30 Uhr im Applikationszentrum der TU, Gustav-Kirchhoff-Straße 5, stattfindet. Dabei wird der Bundestagsabgeordnete und Forschungspolitiker Tankred Schipanski (CDU) zu den Förderinstrumenten des Bundes im Bereich der Elektromobilität referieren. Professor Klaus Augsburg, Prorektor für Wissenschaft, berichtet über die Organisation und die Projekte des Innovationszentrums Mobilität. Über die Bewerbung Thüringens als sogenannte Schaufensterregion Elektromobilität wird Stefan Heimann, Projektleiter Nachhaltige Mobilität der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur, sprechen. Anschließend besteht die Möglichkeit zu Fragen und Diskussion. Schipanski lädt interessierte Bürger herzlich ein, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Datei herunterladen  Infoveranstaltung zur nachhaltigen Mobilität  |  12. Juli 2011