Alle Meldungen im Überblick

Die Antragstellung für die Überbrückungshilfe III ist seit heute Nachmittag freigeschaltet und online. Unternehmen, die von der Corona Pandemie und dem aktuellen Teil-Lockdown stark betroffen sind, können für die Zeit bis Ende Juni 2021 staatliche Unterstützung in Höhe von monatlich bis 1,5 Millionen Euro erhalten. Diese muss nicht zurückgezahlt werden. Die endgültige Entscheidung über die Anträge und die reguläre Auszahlung durch die Länder wird ab März erfolgen. Bis dahin können Unternehmen Abschlagszahlungen von bis zu 100.000 Euro pro Fördermonat erhalten. Die ersten Abschlagszahlungen mit Beträgen von bis zu 400.000 Euro starten ab dem 15. Februar 2021. Die Antragstellung für die Überbrückungshilfe III erfolgt über die bundesweit einheitliche Plattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de.
Die Überbrückungshilfe III im Überblick:

Interesse an einem Austausch in die USA? Schülerinnen und Schüler, sowie junge Berufstätige können sich wieder für einen ganzjährigen Austausch im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts- Programm des Bundestages (PPP) für das Schuljahr 2022-2023 bewerben.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie in meinem letzten Newsletter angekündigt, möchte ich gerne noch einmal auf die politischen Ereignisse der letzten Wochen eingehen. Die Masken-Affäre und der holprige Start beim Impfen hat uns viel Vertrauen in die Funktionsweise und Redlichkeit der Politik gekostet. Für mich gilt in den nächsten Wochen und Monaten, dass ich Vertrauen zurückgewinnen möchte. Dafür habe ich bereits viele Gespräche geführt, über soziale Netzwerke, meine Homepage und Pressegespräche. Dabei habe ich viele Anregungen und Bitten mitgenommen und über vieles informiert und erklärt. Ich bin auch weiterhin über Bürgersprechstunden, soziale Netzwerke oder meine E-Mail für alle Anliegen und Fragen ansprechbar.