[download id="908"] Die erste Sitzungswoche im Mai war  geprägt von meiner Arbeit im NSA-Untersuchungsausschuss. Über dieses und weitere Themen der letzten Tage möchte ich Sie im Folgenden gerne informieren. Ich wünsche Ihnen eine gute Lektüre und ein schönes Wochenende.

Wissenschaftsfreiheit, Kooperation im Hochschulbereich, Bologna-Prozess: Wichtige Vorhaben, an denen ich als Bildungs- und Forschungspolitiker mitgearbeitet habe, standen auf der Tagesordnung dieser Sitzungswoche. In dieser Ausgabe des Briefs aus Berlin möchte ich Ihnen gerne berichten über:
  1. Wissenschaftsfreiheit
  2. Umsetzung des Bologna-Prozesses
  3. Mehr Bund-Länder-Kooperation im Hochschulbereich
  4. Sieben Zeugen im Untersuchungsausschuss
  5. Thüringer Besuch in Berlin
  6. Hinter den Kulissen: Wirtschaftsjunioren zu Gast
[download id="426"]

Die von der christlich-liberalen Koalition vorangebrachten Maßnahmen zur Umsetzung des Bologna-Prozesses an den deutschen Hochschulen tragen Früchte. Das bilanzierte der Bildungspolitiker und Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski am Freitag (6. Mai 2011) im Nachgang der diesjährigen Nationalen Bologna-Konferenz, bei der er die CDU/CSU-Bundestagsfraktion vertreten hatte.  Die Bafög-Reform, der Qualitätspakt Lehre und die Vereinheitlichung von Akkreditierungsstandards seien Meilensteine auf dem Weg des Bologna-Prozesses.