Schipanski zu Gast bei der Seniorenunion „Aus der Vergangenheit lernen, Zukunft gestalten“ – unter diesem Titel sprach der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) beim monatlichen Stammtisch der Seniorenunion Ilm-Kreis am Mittwoch im Hotel Tanne. Schipanski betonte dabei die Bedeutung des bundesweiten Feiertages am 3. Oktober: „Der Tag der Deutschen Einheit erinnert uns daran, dass ein Leben in Freiheit nicht selbstverständlich ist und er mahnt uns, aus der Vergangenheit zu lernen. Dass die rot-rot-grüne Landesregierung diesen Tag nicht mehr für feierwürdig hält und keinen Festakt veranstaltet, ist ein Affront gegenüber all denen, die damals friedlich demonstriert haben“. Was Menschen aus Ost und West in den letzten 26 Jahren gemeinsam geleistet haben, sei beeindruckend. Daraus könne Mut auch für aktuelle und zukünftige Herausforderungen geschöpft werden.

[download id="999"]Newsletter 91, Oktober 2015 – abonnieren Ein Highlight im Monat Oktober war der Festakt zum 25. Jahrestag der Gründung des Freistaats Thüringen am 25. Oktober im Deutschen Nationaltheater in Weimar. Thüringer feierte seinen Tag der Verfassung würdig und mit beeindruckenden Reden von Thüringens Landtagspräsident Christian Carius und dem ehemaligen Stellvertretenden Kanzleramtschefs Horst Teltschik. Teltschik war maßgeblich an den Verhandlungen zum Einigungsvertrag beteiligt. Ihm gilt als einer der Väter der Wiedervereinigung unser besonderer Dank und Respekt. [caption id="attachment_14783" align="alignnone" width="150"]Festakt zum 25. Jahrestag der Gründung des Freistaats Thüringen Festakt zum 25. Jahrestag der Gründung des Freistaats Thüringen[/caption]

[download id="865"]Newsletter 82, Januar 2015 – abonnieren Nach einem besinnlichen Weihnachtsfest startete das Jahr 2015 mit Schwung und Zuversicht. Von meinen Erlebnissen im Wahlkreis im Januar 2015 darf ich Ihnen im Folgenden berichten.