Am Dienstag (23.04.2013) treffen sich die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und der Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig mit dem Bosch-Geschäftsführer Stefan Hartung. „Ich hoffe, dass sich Herr Hartung bei dem morgigen Gespräch mit der Landesregierung klar zu Arnstadt bekennt und über das weitere Vorgehen des Unternehmens informiert.

Nach Bekanntwerden des Ausstiegs von Bosch aus dem Solargeschäft am 22. März 2013 haben die Landrätin des Ilm-Kreises, Petra Enders (LINKE), und die SPD-Landtagsabgeordnete Eleonore Mühlbauer (SPD) schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung und den heimischen Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski (CDU) erhoben. „Ich werbe sehr dafür, das Schicksal der Betroffenen nicht zur parteipolitischen Profilierung zu missbrauchen. Ich fordere die Vertreter aller Parteien auf, jetzt zusammenzustehen und gemeinsam mit Arbeitnehmervertretern an Lösungen für die rund 1.750 betroffenen Mitarbeiter zu arbeiten“, fordert Schipanski.

Was mich im politischen Berlin in dieser Sitzungswoche beschäftigt hat, lesen Sie in dieser Ausgabe meines Briefs aus Berlin. Über Anregungen freue ich mich jederzeit und wünsche viel Vergnügen bei der Lektüre. Die Themen lauten:
  1. Solarförderung
  2. Acta
  3. Get Together des MDR
  4. Bundesministerin Schavan im Ausschuss
  5. Opferanhörung im Untersuchungsausschuss
  6. Hinter den Kulissen: Bundesversammlung
[download id="383" display="name"]