Durchstarten

Datei herunterladen  Durchstarten  |  1. Februar 2014  
Newsletter 69 – abonnieren

Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus in Auschwitz

Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus in Auschwitz

Der erste Monat im neuen Jahr begann schwungvoll und ereignisreich. Auf den Neujahrsempfängen gab es Ausblicke und Rückblicke, Gespräche und Impulse.

Am 27. Januar 2014 war der Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus. Als Vertreter des Deutschen Bundestages nahm ich an der zentralen Gedenkfeier in Auschwitz/Birkenau teil. Dieses Konzentrationslager wurde vor 69 Jahren von der Roten Armee an diesem Tag befreit.

CDU auf richtigem Kurs

Im Januar 2014 nominierten der CDU Kreisverband Gotha sowie die CDU des Ilm-Kreises ihre Kandidaten für die Kreistagswahlen am 25. Mai 2014. Als einzige Volkspartei gelingt es der Union, ein sehr breites Kandidatenspektrum zu präsentieren. Neue und schon bekannte Gesichter, jung und alt, Männer und Frauen, verschiedenste berufliche Kompetenzen und Ehrenämter sowie die ganze regionale Vielfalt der beiden Landkreise versammeln sich in den Kandidatenvorschlägen. Einen gelungenen Jahresauftakt bildete zudem das 20. Schlachtfest der CDU Ilm-Kreis in Neustadt, welches am 18. Januar 2014 stattfand. Thüringens CDU-Generalsekretär Dr. Mario Voigt stimmte dort die knapp 100 Parteifreunde und Gäste auf das Wahljahr 2014 ein.

Engagement gegen Rechts

Am 18. Januar 2014 fand im kleinen Kirchheim im Ilm-Kreis der Bundesparteitag der NPD statt. Gemeinsam mit den Landtagskandidaten Andreas Bühl und Jörg Thamm sowie Thüringens Verkehrsminister Christian Carius nahm ich an einer Kundgebung gegen dieses NPD-Treffen teil. Unser Blick ist nun auf das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gerichtet, welches über einen NPD-Verbotsantrag entscheiden muss. Als ehemaliges Mitglied des NSU-Untersuchungsausschusses konnte ich zudem berichten, dass unsere 47 Handlungsempfehlungen eins zu eins Einzug in den Koalitionsvertrag gefunden haben und nunmehr umgesetzt werden.

Ein Schloss geht auf Reisen

Erster Halt des Schlosses wird Berlin sein

Erster Halt des Schlosses wird Berlin sein

Der Brand von Schloss Ehrenstein in Ohrdruf am 26. November 2013 steckt uns noch tief in den Knochen. Die Ohrdrufer ließen sich nicht entmutigen und werben mit vielen kreativen Ideen für den Wiederaufbau des Schlosses. Schlossermeister Ingolf Darr schmiedete ein Schlossmodell aus Metall, welches er erstmals auf dem Weihnachtsmarkt in Ohrdruf präsentierte und damit um Spenden zum Wiederaufbau warb. Dieses Modell geht nun durch ganz Deutschland auf Reisen. Die erste Station wird Berlin sein, wo ich das Modell meinen Bundestagskollegen zeigen und um Mittel für den Wiederaufbau werben kann. Es wird im Foyer der Thüringer Landesvertretung zu sehen sein.

Grüne Woche in Berlin

Anstoßen mit dem Olitätenkönig und einem Aromatique auf die Grüne Woche in Berlin

Anstoßen mit dem Olitätenkönig und einem Aromatique auf die Grüne Woche in Berlin

Am 17. Januar 2014 wurde in Berlin die Grüne Woche eröffnet. Ich freute mich, dort Aussteller und Gäste aus meinem Wahlkreis begrüßen zu können. Ob Aromatique aus Neudietendorf oder die Thüringer Wurstwaren aus Arnstadt – die Grüne Woche ist jedes Jahr eine beliebte Verbrauchermesse und ein Besuchermagnet. Auch hat sich mein jahrelanger Einsatz für einen gemeinsamen Messestand der Thüringer Firmen und Landkreise gelohnt – erstmals präsentieren sich die Thüringer Vertreter gemeinsam in Halle 22!

Jugendarbeit geehrt

Urkundenüberreichung bei der Jungzüchter-Geflügelausstellung in Friedrichswerth

Urkundenüberreichung bei der Jungzüchter-Geflügelausstellung in Friedrichswerth

Die Geflügelzucht ist ein ganz besonderes Hobby und eine große Leidenschaft. Kinder und Jugendliche, die sich an diesem verantwortungsvollen Hobby erfreuen, ehrte ich bei der Kreisausstellung der Jungzüchter in Friedrichswerth am 4. Januar 2014.
Am gleichen Tag besuchte ich auch die Vereinsschau in Mühlberg, die dort bereits eine klassische „Hühnerkirmes“ ist.
Am 19. Januar 2014 besuchte ich gemeinsam mit unserem Landtagskandidaten und Plaues Bürgermeister Jörg Thamm die Rassegeflügel-Vereinsschau in Plaue. Auch nahm ich am Thüringer Rotwildtag am 25. Januar 2014 in Tambach-Dietharz teil.
Damit auch das Jahr 2014 unter einem guten Stern steht, empfing ich am 5. Januar 2014 erneut die Sternsinger mit ihrem „Stern über Betlehem“.