Mehr Fördermittel für Jugendarbeit

Vereine und Verbände, die sich ehrenamtlich um die Nachwuchsarbeit verdient machen, sollen künftig bei der Vergabe von Fördermitteln durch Bund, Land und Kommunen eine noch deutlichere Beachtung finden, erklärte der CDU-Bundestagskandidat Tankred Schipanski während seines Besuches der Kreismeisterschaften im Sportschießen in Plaue am vergangenen Wochenende. „Die Sport- sowie Schützenvereine leisten gute Nachwuchsarbeit. In Schützenvereinen geben ältere Schützen den verantwortungsvollen Umgang mit Schusswaffen an die jüngere Generation weiter. Zudem wird das Traditionsbewusstsein gefördert“, so der Unionspolitiker.

Gleiches gilt für Faschingsvereine, die in vorbildlicher Weise generationsübergreifend arbeiten. Tankred Schipanski überzeugte sich von deren beispielhaften Wirken am Sonntag, 01.02.09, bei der Kaffeesitzung des Stadtilmer Carneval Club (SCC).

„Beide Vereine stehen nur als Beispiele. Das generationsübergreifende, ehrenamtliche Engagement ist eine tragende Säule unseres Miteinanders. Das dies künftig mehr Anerkennung findet, werde ich mich persönlich einsetzen“, so Schipanski abschließend.

Datei herunterladen  Jugendarbeit in Verein und Verbänden finanziell honorieren  |  2. Februar 2009