Politischer Aschermittwoch beim Stadtverband der CDU Gotha

Kandidaten stellen sich vor / gemeinsames Einstimmen auf den Wahlkampf.

Am Mittwoch trafen sich die Mitglieder und Freunde des CDU Stadtverbandes Gotha, um sich beim politischen Aschermittwoch gemeinsam auf die Wahlen einzustimmen. In lockerer Atmosphäre stellten sich die Spitzenkandidaten der CDU für die bevorstehende Stadtratswahl, die Architektin Kerstin Götze-Eismann und der Student Maximilian Fliedner, den Gästen vor. Gemeinsam stelle man auch das Wahlprogramm vor und schwor die Mitglieder auf den bevorstehenden Wahlkampf ein.
Neben den Gothaern stellten sich aber ebenso die anderen Kandidaten der CDU vor. Konrad Gießmann, Spitzenkandidat der CDU für die Kreistagswahl stellte das Programm des Kreisverbandes vor und fasste die Arbeit der Fraktion zusammen. Auch die Kandidaten für den Thüringer Landtag, Jürgen Reinholz, Jürgen Kellner und Evelin Groß, stellten sich und ihre Programme für die Wahl kurz vor. Ganz im Sinne eines Karnevalisten, brachte der CDU Kandidat für den Deutschen Bundestag Tankred Schipanski, seine Sicht der aktuellen politischen Situation und seine Ziele auf eine humorvolle Art und Weise rüber. Der Spitzenkandidat Maximilian Fliedner sagte abschliessend: „Es ist wichtig das man in Zeiten, in denen jeden Tag neue schlechte Nachrichten kommen, auch einmal den Ernst beiseite stellt und gemeinsam lacht!“

Datei herunterladen  Politischer Aschermittwoch beim Stadtverband der CDU Gotha  |  26. Februar 2009